Barion Pixel

Mollyka auf dem Weg zur Genesung

Mollyka hat am 17. Dezember 2020 einen Autounfall erlitten, danach wurde sie umgehend ins Krankenhaus gebracht. Die durchgeführten Röntgenuntersuchungen haben gezeigt, dass sie nicht nur an einem Schock leidet sondern auch an verschiedenen Beckenfrakturen.

Die Besitzer konnten weder die erwarteten hohen Operationskosten übernehmen noch die für die Erholung erforderlichen Bedingungen gewährleisten, so haben sie die Beagle Rassenrettung um Hilfe gebeten.

Beim knochenchirurgischen Eingriff haben die Ärzte die Frakturen mit TPLO Platte und Zugschrauben befestigt. Die Rehabilitation nach der Operation hat mit strengen Vorschriften, einer vier Wochen langen fast vollständigen Bewegungseinschränkung angefangen, sie hat sogenannte Käfigruhe bekommen.

Als Mollyka nach der Operation in die Pflege der Beagle Rassenrettung kam, war sie erst ein halbes Jahr alt und wog nur 8,2 Kilo. Für das Team war bekannt, dass zur vollständigen Genesung von Mollyka noch ein langer Weg führen wird, mit regelmäßigen Kontrolluntersuchungen und Physiotherapeutischer Behandlung mit Medikamenten. Die Mitarbeiter der Beagle Rassenrettung haben Burgimmune Premium Immunverstärkung Kombination eingesetzt (die im Rahmen der strategischen Zusammenarbeit mit Natural Pet Care System den bedürftigen Hunden zur Verfügung steht), damit die Rehabilitation von Mollyka so schnell wie möglich geht.

Zum Glück hat Mollyka das tiermedizinisch wohltuende Präparat, Burgimmune mit gutem Appetit aufgefressen und frisst es auch noch heute gerne auf, sie nimmt angemessen zu und wird immer kräftiger, sie wiegt schon 9,4 Kilo. Heute ist sie eine lustige, ausgeglichene Beagle Hündin.

Ihre vollständige Genesung liegt noch weit entfernt, eine Korrektionsoperation steht ebenfalls bevor , aber eines steht fest, das Team der Beagle Rassenrettung tut sein Bestes für sie und Burgimmune Premium Immunverstärkung Kombination begleitet sie auf diesem langen Weg.