Babi

Babi befindet sich seit 2015 in der Pflege von Stipendium Ungarischer Tierschutzbund. Er wurde als Welpe an der Wirbelsäure verletzt, er wurde angeschossen, so kann er seine hinteren Beine nicht mehr spüren. Ihm hilft ein Hunderollstuhl bei der Bewegung.

Wegen der schrecklichen Verletzung hat er Blasenentleerungsstörungen, er muss gewickelt werden. Hündchen, die Blasenentleerungsstörungen haben, leiden oft unter Infektionen der unteren Harnwege. Babi hatte öfter Blasenentzündung, deshalb wird er mit einem Futter ernährt, das Harnwege und Nieren schont, daneben bekommt er Blasengesundheit unterstützende Futterergänzungsmittel, aber wenn die Entzündung wieder auftritt, ist er auf eine Antibiotikabehandlung ebenfalls angewiesen.

Seitdem er aber das Immunergänzungsmittel Burgimmune bekommt, hat er die früher oft aufgetretene Blasenentzündung nicht mehr.

🛒🛍️Try our new products now, see the discounted package options, with the usual delivery time.🚚⏱️
This is default text for notification bar